Verein zur Förderung der Beruflichen Bildung an der Vogelsbergschule Lauterbach e. V.

Der Verein führt den Namen ,,Verein zur Förderung der Beruflichen Bildung an der Vogelsbergschule Lauterbach e. V." und hat seinen Sitz in Lauterbach. Er ist unter diesem Namen in das Vereinsregister eingetragen.

 

Vereinszweck

Durch die Förderung der pädagogischen Arbeit der Vogelsbergschule Lauterbach verfolgt der Verein ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung. Der Verein wirkt auf überparteilicher und demokratischer Grundlage. Er ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

Der Verein hat als Zweck die Förderung der Beruflichen Bildung in Zusammenarbeit mit der Vogelsbergschule Lauterbach und verfolgt deshalb insbesondere folgende Ziele:

 

 

 

  • Ideelle und materielle Unterstützung der Schule bei der Weiterentwicklung beruflicher Aus-, Fort- und Weiterbildung,
  • Förderung von Projektarbeiten und Studien im Rahmen des Bildungsauftrages der Schule,
  • Durchführung der Projekte unter der Anleitung und Hilfestellung fachlich und pädagogisch qualifizierter Betreuer mit dem Ziel, dass die Betreuten in ihrer Selbständigkeit und Eigenverantwortlichkeit gefördert werden,
  • Organisation und Durchführung von Praktika,
  • Förderung der Kooperation mit außerschulischen Partnern des Bildungs-, Qualifizierungs- und Beschäftigungsbereichs ,
  • Förderung der Vogelsbergschule durch Verbesserung der schulischen Ausstattung und der Versorgung mit Unterrichtsmaterialien sowie Unterstützung innovativer pädagogischer Aktivitäten.
  • Förderung der Berufsreife und der Persönlichkeitsentwicklung der Schülerinnen und Schüler, insbesondere auch durch musisch-kulturelle Angebote
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Bildungskonzepten.
  • Ideelle Unterstützung von Jugendlichen ohne Ausbildungs- und Arbeitsplatz durch sozialpädagogische Betreuung zur Förderung ihrer gesellschaftlichen Integration und besseren Verfügbarkeit für den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
  • Der Vereinszweck wird insbesondere verwirklicht durch:
  • Einstellung von Ausbildern und pädagogischen Mitarbeitern
  • Anschaffung von Unterrichtsmaterialien und Einrichtungen für Werkstätten, Labors und sonstige Fachräume
  • Abschluss von Kooperationsverträgen mit Partnern des Bildungs- und Ausbildungssektors in Bezug auf Ausbildungsverbünde

Der Verein ist selbstlos tätig. Er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsgemäßen Aufgaben verwendet werden.
Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins und haben keinen Anspruch auf Anteile am Vereinsvermögen.
Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

Die Aufgaben der Schulträgerschaft nach dem Hessischen Schulgesetz verbleiben beim Vogelsbergkreis und werden durch diese Satzung nicht berührt.

Auf der letzten Mitgliederversammlung wurde folgender geschäftsführende Vorstand gewählt:        

 

Vorsitzende:  

Herr Rolf Wienczny

Stellvertretender Vorsitzender: 

Herr Karl Stiehler

Schriftführerin:   

Frau Tina Mischak

stellv. Schriftführer: 

Herr Holger Arnold

Schatzmeisterin:           

Frau Martina Möller

stellv. Schatzmeister:

Herr Thomas Schmidt