Erkoch Dir die Welt

Unter diesem Titel stellte Herr Dietz vom Posthotel Johannesberg im Restaurant der Vogelsbergschule  Schülern der Berufsvorbereitung und der Berufsfachschule an der Vogelsbergschule in drei Durchgängen die Ausbildungswege in gastgewerblichen Berufen vor.

Sieben Berufe werden im Gastgewerbe ausgebildet:

3-Jährige Ausbildungsberufe:
Koch/Köchin
Fachmann/Fachfrau für Restaurants und Veranstaltungsgastronomie
Hotelfachmann/Hotelfachfrau
Kaufmann/Kauffrau für Hotelmanagement
Fachmann/Fachfrau für Systemgastronomie

2-Jährige Ausbildungsberufe:
Fachkraft Küche
Fachkraft Gastronomie Schwerpunkt Restaurantservice oder Schwerpunkt Systemgastronomie

Die jungen Leute staunten nicht schlecht, als Sie die Ausbildungsvergütungen in diesen Berufen hörten. Erst in diesem Jahr wurden die Ausbildungsvergütungen angehoben auf 1000 € und mehr bei einem dreijährigen Ausbildungsbedarf.

Nach der Ausbildung gibt es zahlreiche Aufstiegsmöglichkeiten und für diejenigen, die Fernweh haben, Beschäftigungen in der ganzen Welt. Die Gastronomie ist ein vielseitiges Berufsfeld, das dringend Nachwuchs sucht.Oft sind die Arbeitszeiten für junge Leute abschreckend. Aber auch hier gibt es Veränderungen. Schichtdienste mit Früh- und Spätschicht vermeiden ein ständiges Arbeiten bis in die Nachtstunden.

Am Ende der Veranstaltung erhielt jeder Schüler/jede Schülerin einen Werbeflyer mit den regional ausbildenden Betrieben sowie eine Infobroschüre über Aufstiegsmöglichkeiten in den einzelnen Ausbildungsberufen.

In der Ausbildungsküche der Vogelsbergschule konnten die Schüler/-innen dann noch einen kleinen Eindruck von der Ausbildung der Köche, die an diesem Tag Kuchen und Gebäcke unter Anleitung der Fachlehrerin Elisabeth Selentschik herstellten, mitnehmen.

Elke Fleischer, Abteilungsleiterin der Vogelsbergschule, bedankte sich bei Herrn Dietz und den insgesamt über 50  Schülern für Ihr Interesse.