Schule für Erwachsene

Die Schule für Erwachsene ermöglicht Ihnen, insbesondere auch Berufstätigen, das Nachholen von Schulabschlüssen. Der Hauptschulabschluss kann in der Regel nach zwei Semestern erreicht werden, der Mittlere Abschluss nach vier Semestern. Am Ende des zweiten bzw. vierten Semesters wird jeweils die Abschlussprüfung abgelegt. Individuell kann eine kürzere oder längere Schulzeit vereinbart werden.
Ihnen werden Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten vermittelt, die Sie für die Aufnahme einer beruflichen Ausbildung, für das berufliche Fortkommen sowie für den Besuch weiterführender Schulformen qualifizieren. Allgemeinbildende Fächer werden ebenso unterrichtet wie berufsbezogene Inhalte.
Der Schulbesuch ist kostenfrei.

Welche Voraussetzungen sollten Sie mitbringen?

Sie sollten offen sein für neue Lernformen und die Bereitschaft mitbringen, selbständig Aufgaben zu erledigen. Ausdauer und Teamfähigkeit sind hierfür unabdingbar.

Welche Inhalte werden in der Schule für Erwachsene unterrichtet?

  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik
  • Naturwissenschaft
  • Historisch-politische Bildung
  • Informationstechnische Grundbildung
  • Berufliche Inhalte
  • Wahlunterricht

Wir wollen Ihnen in der Schule für Erwachsene die Chance geben, an Ihre bisherigen Erfahrungen und Kompetenzen anzuknüpfen, sich in unterschiedlichen Berufsfeldern zu orientieren und gleichzeitig den Hauptschulschulabschluss bzw. Mittleren Abschluss zu erlangen. Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung von persönlichen und beruflichen Perspektiven. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche, lebhafte und handlungsorientierte Unterrichtsgestaltung bei bester Raum- und Medienausstattung.
Zusätzlich können Sie Stütz- und Förderunterricht in den Hauptfächern besuchen, um Ihre Leistungen zu verbessern und sich auf den Besuch weiterführender Schulformen vorzubereiten.

Welche Perspektiven ergeben sich für Sie daraus?

  • Bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt
  • Höherer Schulabschluss
  • Zugangsberechtigung zu weiterführenden Schulformen
  • Höherqualifizierung
  • Berufliche Umorientierung
  • Zugangsberechtigung für alle Berufe, die den Hauptschulabschluss bzw. Mittleren Bildungsabschluss erfordern

Mehr Informationen:

Voraussetzung für den Besuch der Schule für Erwachsene ist, dass Sie Ihre Schulpflicht erfüllt haben, also 10 Jahre die Schule besucht haben. Wer den Mittleren Abschluss erlangen möchte, muss den Hauptschulabschluss nachweisen.

Wann beginnt das Semester und wie sollten Sie sich anmelden?
Semesterbeginn ist zu Schuljahresbeginn im August  oder September sowie bei entsprechender Nachfrage zu Beginn des 2. Schulhalbjahres im Februar.
Die Anmeldung erfolgt direkt in der Schule mit einem Bewerbungsanschreiben, einem tabellarischen Lebenslauf und Kopien der letzten Zeugnisse. Bei der Anmeldung zum Mittleren Abschluss muss das Hauptschulabschlusszeugnis in Kopie vorgelegt werden.

Ansprechpartner

in der Kooperation

beider beruflicher Schulen:

 

Vogelsbergschule Lauterbach

StD Stephan Schmidt

Tel: (06641) 6554-34

s.schmidt(at)vogelsbergschule.de

 

Max-Eyth-Schule Alsfeld

StDin Eva Schlosser

Tel: (06631) 9670-375

eva.schlosser(at)mes-alsfeld.de