Fachoberschule Ernährung

Im Schwerpunkt Ernährung stehen lebensnahe Themen im Mittelpunkt, die bedeutsam für die Gesundheit des Menschen sind.

So ermöglichen neue Technologien, wie die Gentechnik,  Lebensmittel nach bestimmten Wünschen zu verändern. Aber ist das wirklich notwendig und gesund?  Die Auswahl an Fertigprodukten ist unendlich groß geworden. "Schnelles Essen" zwischendurch ist für viele Menschen ein fester Bestandteil ihres Alltags. Wie schafft es der Verbraucher bei dieser breiten Vielfalt des Lebensmittelangebotes eine Auswahl zu treffen, die es ermöglicht gesund und fit zu bleiben und dabei die Umwelt zu schonen?

Welche Nährstoffe benötigt der Körper und wie werden diese verstoffwechselt?

Zur Beantwortung dieser und weiterer Fragen wird ein breites Hintergrundwissen vermittelt. Die Arbeit in Projekten, selbstgesteuerte Lernformen und Exkursionen in Betriebe ermöglichen ein interessantes und nachhaltiges Lernen. 

 

Berufliche Erfahrungen im Berufsfeld Ernährung werden über einschlägige Praktika vermittelt. Die Fachoberschule Ernährung erleichtert den Einstieg in eine spätere Berufsausbildung im Bereich Gastronomie und Nahrungsgewerbe, sowie in ein einschlägiges Hochschulstudium. Mit der in diesem Schwerpunkt erworbenen Fachhochschulreife können aber auch andere Studiengänge und Berufsausbildungen gewählt werden. Wer bereits eine einschlägige abgeschlossene Berufsausbildung hat, kann in das zweite Jahr der Fachoberschule einsteigen. 

Projekt zu den 10 Regeln der Deutschen Gesellschaft für Ernährung

Wie sollte eine Ernährung aussehen, damit Schüler fit und leistungsfähig sind. Dazu erstellten Schüler der Fachoberschule Flyer mit wichtigen Regeln zur optimalen Lebensmittelauswahl auf der Grundlage der Empfehlungen der DGE. Verknüpft wurden diese mit Hinweisen zum Bistroangebot in der Schule. Die Flyer  wurden dem Bistro-Team Robert Mengs und Margret Lips übergeben. Aus den von den Schülern erarbeiteten Flyern wird das Bistro-Team einen Flyer für Schüler kreiren.

Ansprechpartnerin

StD´in Elke Fleischer

Tel.: +49 06641 6554-16

e.fleischer(at)vogelsbergschule.de

Lehrplan

Lehrplan für die Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung, Schwerpunkt Ernährung und Hauswirtschaft

Informationen zum Praktikum

In der Fachoberschule Ernährung wird ein Halbjahr des Praktikums in unserem Schulbistro und in der Maurerverpflegung absolviert und ein Halbjahr in einem Betrieb. Eine Hälfte der Klasse absolviert das betriebliche Praktikum im 1. Schulhalbjahr und die andere Hälfte im 2. Schulhalbjahr. Entsprechend wechselt das Praktikum in der Schule. Das betriebliche Praktikum beginnt zum 1.8. oder 1.2. eines Jahres.

Weitere Informationen

Informationsflyer

Anmeldeformular


Projekt: Trinkverhalten der VBS-Schüler

Schüler der FOS Ernährung wollten im Rahmen dieses Projektes wissen, was trinken eigentlich VBS-Schüler während der Unterrichtszeiten. Durch eine  Schülerbefragung  stellten sie fest, dass die überwiegende Mehrheit der VBS-Schüler Mineralwasser und Saftschorlen am Schulvormittag zu sich nimmt. Eine super Voraussetzung für optimales Lernen und eine hohe Leistungsfähigkeit. 

An Stationen zu Inhaltsstoffen moderner Trendgetränke und der Umweltbelastungen durch die Herstellung von Getränken konnten interessierte Schüler im Rahmen eines Aktionsvormittages weitere Infos zu optimalem Trinkverhalten erhalten. "Echt grass" fanden die Schüler den sehr unterschiedlichen Wasserbedarf für die Herstellung von Getränken.


Klassenfahrt nach Hamburg

Die diesjährige Klassenfahrt nach Hamburg hatte für jeden Geschmack etwas zu bieten, von dem gruseligen Hamburg Dungeon über das Schokoladenmuseum bis zum Musicalbesuch war alles dabei. Eine sehr gelungene Fahrt, so das Urteil der Schüler.


Kulinarische Kompetenz bewiesen

Schüler der  11. Klasse der Fachoberschule Ernährung sorgten am 10. Mai 2014 im Rahmen ihres betrieblichen Praktikums für die Verpflegung der zahlreichen Gäste zur Preisverleihung des Sicherheitswettbewerbes der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung.

Vor der Veranstaltung boten Sie den Gästen Canapeés, Kuchen, Obstspieße und kalte Getränke an. Für den Mittagsimbiss wurde in Zusammenarbeit mit der Klasse 10BVE ein Fingerfood-Büfett im Restaurant der Schule vorbereitet. Die Schüler erfuhren viel Lob und Dankeschön von den Gästen.